Super Taifun?

Er heisst Haiyan oder (auf den Philippinen) Yolanda und ist ein Wirbelsturm, der sich auf die Philippinen zubewegt. Er könne sich mit Windstärken von 250 kmh und Bôen bis 290 kmh zu einem Supertaifun aufbauen. Am Freitag wird er die Philippinen erreichen. Wir hoffen, dass es nicht zu arg wird.

 Freitagmorgen: Der Supertaifun ist etwas nördlicher als erwartet auf die Philippinen getroffen, sodass man hier bis jetzt gar nichts von einem Sturm spürt und so wird es vermutlich auch bleiben: leichter Regen, das ist alles. Warum unsere Mitarbeiterinnen nicht arbeiten wollen, ist uns unklar, aber da sie morgen am Samstag kommen, ist es auch okay so. Allerdings machen wir uns ein wenig Sorgen um unsere Freunde in Romblon, wo der Taifun im Moment durchzieht. Joe und seine Familie haben sich in die Stadt evakuiert, aber die ärmere Bevölkerung kann das ja nicht.

 Ps: es soll sich bei Yolanda um den grössten Taifun handeln, der je auf Land getroffen ist; bis jetzt wurden Windgeschwindigkeiten von 310 kmh gemessen.

 

 

 

 

6.11.13 15:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen